Cryo Shipper XC

Cryo Shipper XC

3.055,00 EUR

zzgl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-3 Wochen

Art.Nr.: CS-59151011
Artikeldatenblatt drucken

 

Trockenversandbehälter für 966 (Bulk) Cryoampullen (1,2 ml u. 2,0 ml) und Blutbeutel (4R9953)

Technische Daten

 

Leistung
LN2-Kapazität (Liter)10 
statische Verdampfungsrate (Liter/Tag)**0,7 
normale Betriebsdauer (Tage)14 
Abmessungen und Gewicht
Halsöffnung (mm)216 
Gesamthöhe (mm)584 
Außendurchmesser (mm)381 
Kanisterhöhe (mm)317,5**** 
Kanisterdurchmesser (Ø mm)-- 
Leergewicht (kg)13,6 
Gesamtgewicht (kg)21,4 
Maximale Proben-Lagerkapazität
Anzahl Kanister (Ø 38 mm, H 279 mm)-- 
Anzahl 1/2 cc straws (10/cane)-- 
Anzahl 1/2 cc straws (1 Level Bulk)-- 
Anzahl 1/4 cc straws (1 Level Bulk)-- 
Anzahl Cryoampullen 1,2 u. 2,0 ml (5/cane)-- 
Anzahl Cryoampullen 1,2 u. 2,0 ml (6/cane)966 (Bulk) 
Anzahl Blutbeutel (Fenwal 4R-9953; 250 ml)10 
Anzahl Cryoampullen (1 ml)450 (5 level bul) 
Anzahl Cryoampullen (2 ml)350 (4 level bul) 
Anzahl Cryoampullen (3 ml)250 (3 level bul) 
Anzahl Cryoampullen (4 ml)250 (3 level bul) 

 

* Entprechend Herstellerangaben (ohne Gewähr)
** Die statische Verdampfungsrate sowie die statische Haltezeit werden bei einer Temperatur von 20°C, einem Luftdruck von 1013 mbar, bei ruhig stehendem Behälter, eingesetztem Halsrohrstopfen, verschlossenem Deckel und ohne Kanister ermittelt. Es handelt sich hier um Nominalwerte, die sich je nach Einsatz und Alter des Behälter verändern können.
*** Angabe gilt für den Center-Kanister
**** Verwendbare Höhe

 

Beschreibung

Trockenversandbehälter

Trockenversandbehälter-Vapor Shipper. Für den Transport von klinischen und biologischen Proben per Flugzeug,
Schiff, Bahn oder auf der Strasse. Diese Behälter erfüllen die entsprechenden internationalen Transportbestimmungen.
Der Flüssigstickstoff wird in einem Superabsorber aufbewahrt, so dass während des Transports kein
Auslaufen oder Überlaufen möglich ist. Die Lieferung beinhaltet Behälter und Gestelle.
- Anzahl der 0.25 ml Probenstraws (1 Standmenge) für SC 2/1 V / 182, SC 4/2 V / 938, SC 4/3 VC / 452
- Anzahl von 1.2 und 2 ml Fläschchen (5 Cliphalter) für SC 4/2 V / 95, SC 4/3 VC / 40
- Anzahl von Blutbeuteln für CRYO-SHIPPER: 4 St.

Die Behälter der MVE Vapor Shipper Serie sind speziell für den sicheren Transport biologischer Proben unterhalb einer Temperatur von -150°C in Gasphase entwickelt worden. Dabei wird der flüssige Stickstoff von einem wasserabweisendem Absorbtionsmaterial gespeichert. Die Lagerung bzw. der Transport erfolgt somit in der Stickstoffgasphase bei Temperaturen unter -150°C.
Damit ist ein Verschütten oder Auslaufen von flüssigem Stickstoff während des Transports praktisch ausgeschlossen.
Darüber hinaus sichert ein optimal verfügbarer Versandschutzbehälter den Vapor Shipper vor Stößen und erschwert aufgrund seiner Bauform den Transport in ungünstiger Lage (liegend, kopfüber).
Die von MVE verwendeten hydrophoben Absorptionsmittel garantieren somit jederzeit (ohne Ausfallzeiten für die Trocknung des Behälters) eine optimale Leistung,; zusätzlich erlauben diese auch die Verwendung wasserlöslicher Lösungs- und Desinfektionsmittel für die Desinfizierung.
Für den Transport von potentiell infektösem Material steht der KryoShipper XC IATA mit Secondary Container zur Verfügung. Alle MVE Vapor Shippers bieten Transportkapazitäten für Pailletten, Kryoampullen, Blutbeutel etc.
Die Lieferung erfolgt je nach Ausführung mit Kanister(n), Blutbeutel- oder Ampullenrack.

Sicherer Transport biologischer Proben in Stickstoffgasphase (< -150°C)

  • Geringes Eigengewicht
  • Niedriger Stickstoffverbrauch
  • Annähernd wartungsfreie Konstruktion
  • Zugelassen für den Transport zu Land, zu Wasser und zu Luft

Die MVE XC Serie ist für die Lagerung von Cryoröhrchen auf Ampullenhalter sowie Pailletten. Die XC Serie bietet Lagerkapazitäten von 210 bis 1.320 2ml Cryoampullen. Dank der kleinen Halsöffnung bietet die XC Serie eine statische Haltezeit von bis zu 300 Tagen. Lieferung erfolgt inklusive Kanister.

 

Verfügbares Zubehör:
Versandschutzbehälter, Temperaturlogger (optional), Ampullenhalter, Gasdetektor, Schutzkleidung, Reinigungs-/Pflegemittel.

 

Jetzt auch als Medizinprodukt verfügbar:
Bei Einlagerung von biologischen Materialien, die für eine spätere Rückführung in den Menschen bestimmt sind, greift das Medizinproduktegesetz (MPG). Die Geräte der Firma CHART® können auf Wunsch nach den dem Medizinproduktegesetz zugelassen werden. Diese sind damit nach MPG Klasse IIa EU-Richtlinie 93/42/EEC Anhang II Abs. 3 als medizinisches Gerät zugelassen.

nach oben