LS 750

LS 750

1.815,00 EUR

zzgl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3 Wochen

Art.Nr.: CS-B-057SL
Artikeldatenblatt drucken

Schubladen - Gefrierbehälter mit Lagerkapazität von 750 Kryoröhrchen (2ml)

Technische Daten

 

Leistung
LN2-Kapazität (Liter)***35 
statische Verdampfungsrate (Liter/Tag)*0,27 
statische Haltezeit (Tage)*130 
normale Betriebsdauer (Tage)**80 
Abmessungen und Gewicht
Halsöffnung (mm)119 
Gesamthöhe (mm)681 
Außendurchmesser (mm)478 
Leergewicht (kg)17,7 
Gesamtgewicht (kg)***46,0 
Maximale Proben-Lagerkapazität
Lagerkapazität Cryo-Röhrchen (0,2 ml)750 
Größe der Cryo-Box (mm)76 x 76 
Cryo-Röhrchen pro Cryo-Box25 
Kapazität bei der Gasphasenlagerung-- 

 

* Die angegebenen Werte sind nominell. Die jeweils effektive Rateistabhängig von Faktoren wie Lagermaterial, atmosphärische Bedingungen, Zustand und Alter des Behälters usw.
** Die Arbeitszeit ist ein Durchschnittswert, der ausschließlich der Orientierung und zur Bestimmung des geeignetsten Behältertyps dient
*** ohne Kanister oder Türme

 

Beschreibung

Behälter mit niedrigem Stickstoff-Verbrauch für Cryo-Boxen mit hohen Kryoröhrchen-Kapazitäten

Die LS-Serie wurde speziell konzipiert, um bei komfortabler Lagerung in Cryo-Boxen hohe Kryoröhrchen-Kapazitäten und geringen N2-Verbrauch miteinander zu verbinden.

Daraus ergeben sich niedrige Betriebskosten und lange Nachfüllintervalle. Die quadratische Form der Cryo-Boxen für 5x5 bzw. 10x10 Kryoröhrchen ermöglicht eine übersichtliche Lagerung und Registrierung der Proben. Das bedeutet schnelles Auffinden und Entnehmen der Proben. Das umständliche Hantieren mit Cryo-Röhrchen-Haltern entfällt.

Die vier Behältertypen decken den Bereich von 750 - 6000 2ml-Cryo-Röhrchen ab. Der kompakte LS750 kann sowohl mit dem Cryo-Boxensystem als auch mit herkömmlichen runden Kanistern ausgerüstet werden.

Die Typen LS3000, LS4800 und LS6000 können mit automatischen Füll- und Kontrolleinheiten CryoCon ausgestattet werden. Eine Zulassung nach dem Medizinproduktegesetz (MPG) 93/42 CE ist möglich.

Die Behälter können zur Lagerung sowohl in der gasförmigen als auch in der flüssigen Phase genutzt werden. In der gasförmigen Phase müssen die beiden unteren Fächer frei bleiben, dadurch reduziert sich die Kapazität. Es wird dazu die Ausrüstung mit einer automatischen Füll- und Kontrolleinheit empfohlen.

Als Zubehör sind auf Anfrage lieferbar:
Rollenuntersätze, Niedrig-Füllstandsalarm, Autom. Füll- und Kontrolleinheit CryoCon AF-1D, Autom. Füll- und Kontrolleinheit CryoCon AFT-3L

Bei Verwendung des Rollenuntersatzes vergrößert sich die Gesamthöhe dieser Behälter um 110 mm Bei Ausrüstung mit CryoCon vergrößert sich die Gesamthöhe dieser Behälter um ca. 200 mm

nach oben