13er Gabel-/Ringschlüssel

13er Gabel-/Ringschlüssel

5,50 EUR

zzgl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-4 Tage

Art.Nr.: CS-D015
Artikeldatenblatt drucken

Flüssigstickstoff in der Kryotherapie - Warzenvereisung mit der Tiefkälte

In der Dermatologie gewinnt die Kryotherapie immer mehr an Bedeutung. Bei einer Anzahl unterschiedlicher Hautläsionen stehen Schlüsselwörter wie Einfachheit, hohe Erfolgsrate und Zuverlässigkeit für das etablierte und bevorzugte Behandlungsverfahren mit flüssigem Stickstoff.

Für die Kryochirurgie werden unterschiedliche Kältemittel, wie auch Stickstoffmonoxid, Kohlendioxid und Dimethyl-Äther/Propan benutzt. Diese Kältemittel erreichen jedoch maximal -90°C  und können nur im Kontaktverfahren genutzt werden. Zudem sind einige umweltschädlich und stellen Sicherheitsrisiken dar. Als überlegendes Kältemittel mit minus 196°C sichert flüssiger Stickstoff eine hohe Wirksamkeit sowohl im Spray- als auch im Kontaktverfahren. Flüssigstickstoff ist umweltfreundlich und bei Gaslieferanten erhältlich. Die schmerzarme Behandlung erfordert keine oder nur minimale Anästhesie.

Die Behandlungsmethode ist:

  • schmerzfrei
  • schnell
  • einfach
  • zuverlässig
  • effektiv 
nach oben